Himbeer-Cashew-Energieriegel

Ø 15-20 Portionen | 10Min | ⓥ Vegan | ⓧ Zuckerfrei

Köstlich verlockend und blitzschnell zubereitet – diese Himbeer-Cashew-Energieriegel vereinen frische Himbeeren, cremiges Cashewmus und einen Hauch an Kokos zu einem unwiderstehlichen Snack. Vegan, gesund und nur mit Datteln gesüßt.

Himbeer Energieriegel in Glassschale mit Datteln als Deko

Kennst du das? Du gehst mehrmals am Tag an den Kühlschrank, auf der Suche nach etwas Essbarem? Und oft landest du dann doch im Süßigkeiten-Regal? Oder du brauchst einfach etwas für zwischendurch, weißt aber nicht so recht, was?

Genau für solche Situationen sind diese Himbeer-Cashew Energieriegel perfekt! Sie bestehen aus frischen, gesunden Zutaten und sind schnell gemacht – und das zu jeder Tageszeit!

Sie sind frei von Industriezucker, liefern dir Energie und vor allem: Sie schmecken super lecker! Mich erinnern sie sehr an eine bestimmte Art von Fruchtriegeln, die man im Laden kaufen kann – allerdings ohne den komischen Nachgeschmack und ohne Konservierungsstoffe.

Warum du diese selbstgemachten Himbeer-Cashew-Energieriegel lieben wirst

  • Natürlich süß und energiereich dank Datteln und Himbeeren
  • Herrlich erfrischend und zitronig
  • Ein gesunder, köstlicher Snack ohne raffinierten Zucker
  • Ideal für Meal Prep: Die Energieriegel bleiben bis zu einer Woche frisch
  • Der perfekte Snack für den kleinen Hunger zwischendurch

Himbeer Energieriegel in Glassschale mit Datteln als Deko, von oben

Und das brauchst du für die Himbeer Cashew Energieriegel

  • Datteln sorgen für natürliche Süße und Ballaststoffe.
  • Himbeeren sind reich an Vitamin C und Antioxidantien.
  • Haferflocken liefern langanhaltende Energie und Ballaststoffe.
  • Cashewmus verleiht eine besondere Cremigkeit und enthält gesunde Fette und Proteine.
  • Kokosraspeln bringen Geschmack und gesunde Fette mit und versprühen einen Hauch von Sommer.
  • Geschrotete Leinsamen bieten Ballaststoffe, Omega-3-Fettsäuren und Proteine.
  • Zitronensaft verleiht dem Ganzen einen zusätzlichen Frischekick.

Und so funktionierts

  1. Gefrorene Himbeeren und Kokosraspeln in einen Mixer geben und 30 Sekunden bis 1 Minute zerkleinern, bis die Masse stückig ist.
  2. Datteln, Haferflocken, Cashewmus, Kokosraspeln, 2 TL Leinsamen, Zitrone und eine Prise Salz in den Mixer geben und gut vermengen. Bei Bedarf Zitronensaft oder Einweichwasser der Datteln hinzufügen, um die Konsistenz anzupassen.
  3. Falls die Masse zu flüssig ist, einen Löffel Leinsamen hinzufügen. Beachten, dass aufgetaute Himbeeren die Masse flüssiger machen können, also vorsichtig sein.
  4. Die Mischung nach Belieben auf Oblaten verteilen, um sie leichter aufzubewahren und zu essen.

Alternativen Zutaten und Substitutionen

  • Himbeeren sind alle? Erdbeeren oder Kirschen gehen genauso gut.
  • Du magst keine Cashews? Mandeln oder Haselnüsse sind ebenso köstlich.
  • Zitronen sind nicht dein Fall? Lass die Zitrone weg und verwende stattdessen mehr Dattelwasser.
  • Anstelle von Oblaten kannst du auch Schokolade verwenden. In diesem Fall friere die Riegel ein, bis sie vollständig fest sind, und tauche sie dann in geschmolzene Schokolade.
  • Keine Lust auf Schokolade oder Oblaten? Mach Bällchen draus und roll sie in Kokosraspeln, Haferflocken oder Sesam.
  • Für eine Low Carb Variante der veganen Energieriegel kannst du anstelle von Haferflocken auch Mandelmehl verwenden. Eventuell benötigst du etwas mehr Leinsamen, um die richtige Bindung zu erzielen.

Himbeer Energieriegel aufgereiht auf Brettchen mit Deko

Tipps&Tricks für die perfekten veganen Himbeer-Dattel Energieriegel

  • Stelle die Masse für 10-15 Minuten in den Kühlschrank, dann klebt sie nicht so an den Händen.
  • Befeuchte deine Finger leicht, bevor du die Riegel formst.
  • Falls deine Datteln zu hart sind, weiche sie vorher etwa 10 Minuten in heißem Wasser ein. Du kannst das Einweichwasser verwenden, wenn die Masse zu dickflüssig ist.
  • Während der Saison kannst du natürlich auch frische Himbeeren verwenden. Dadurch verkürzt sich die Mix Zeit, und der Teig wird etwas weicher.
  • Für zusätzliche Frische füge anstelle von Zitronensaft eine Viertel bis halbe Zitrone hinzu. Beginne mit weniger und passe den Geschmack deinen Vorlieben an.

Aufbewahrung

Diese köstlichen Himbeer-Energieriegel bleiben im Kühlschrank bis zu 5 Tage frisch. Ich empfehle dir allerdings, sie im Eisfach aufzubewahren. Durch die Datteln und das Cashewmus werden sie nicht ganz hart, du hast länger etwas davon und immer eine kleine Erfrischung parat. Im Gefrierfach halten sie mindestens 2 Wochen – vorausgesetzt, du isst sie nicht vorher alle auf:)

Vegane Energieriegel aufgereiht auf Brettchen mit Deko

Himbeer-Cashew-Energieriegel

Andrea
Diese leckeren veganen Himbeer-Cashew-Energieriegel vereinen frische Himbeeren, cremiges Cashewmus und einen Hauch an Kokos zu einem unwiderstehlichen Snack.
5 from 4 votes
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 15
Kalorien 80 kcal

Zutaten
  

  • 100 g frische Datteln ca. 10 Stück *
  • 100 g gefrorene Himbeeren **
  • 75 g Haferflocken
  • 50 g Cashewmus
  • 40 g Kokosraspeln
  • 2-3 TL geschrotete Leinsamen
  • Saft von ½ Zitrone ***
  • Prise Salz
  • Oblaten optional

Anleitungen
 

  • Als Erstes gib deine gefrorenen Himbeeren und deine Kokosraspeln in einen Mixer und zerkleinere alles für ungefähr 30 Sekunden bis 1 Minute.
  • Sobald die Masse zerkleinert, aber noch stückig ist, ist es perfekt. Falls du deine Riegel lieber extra weich magst, kannst du hier natürlich auch Mus draus machen.
  • Als Nächstes gib die Datteln, Haferflocken, Cashewmus, Kokosraspeln, 2 TL Leinsamen, Zitrone und eine Prise Salz in den Mixer und dann: Ab geht’s!
  • Falls die Masse zu fest ist, kannst du entweder noch mehr Zitronensaft oder auch etwas Wasser (Einweichwasser Datteln) hinzugeben.
  • Ist die Masse zu flüssig geworden, gib einfach noch einen Löffel Leinsamen dazu.
  • Beachte, dass die Himbeeren, wenn sie aufgetaut sind, flüssiger werden. Also lieber noch einen Moment warten, bevor du zu viel Wasser dazu gibst.
  • Fertig! Wenn du möchtest, kannst du dieses Fruchtwunder nun noch zwischen Oblaten verteilen – dann lässt es sich besser aufbewahren und essen, da es tendenziell etwas klebriger bleibt.

Notizen

*Falls du keine frischen, weichen Datteln hast, kein Problem – dann lass diese vorher einfach für ca. 10 Minuten in heißem Wasser einweichen. Das Wasser nicht wegschütten – dieses kannst du verwenden, falls die Masse zu dickflüssig ist!
**Während der Saison kannst du natürlich auch frische Himbeeren verwenden. Dann verkürzt sich allerdings die Mix Zeit, und der Teig wird etwas weicher.
***Optional kannst du hier anstatt dem Saft auch einfach eine ganze Viertel bis halbe Zitrone mit dazugeben. Dann wird es extra zitronig und frisch. Fang am besten erstmal mit weniger an und teste dich dann geschmacklich langsam ran.
Im Kühlschrank halten diese wunderbaren Schnittchen bis zu 5 Tagen. Ich empfehle dir allerdings, sie im Eisfach aufzubewahren. Durch die Datteln und das Cashewmus werden sie nicht ganz hart, du hast länger etwas davon und immer eine kleine Erfrischung parat.

Nährwerte

Serving: 15gCalories: 80kcalCarbohydrates: 11gProtein: 2gFat: 4gSaturated Fat: 2gSodium: 2mgFiber: 2gSugar: 5gVitamin A: 12IUVitamin C: 2mgCalcium: 12mgIron: 1mg
Dir hat dieses Rezept gefallen?Dann hinterlass gern ein Kommentar!

Dir haben die veganen Himbeer-Cashew Energieriegel geschmeckt? Dann probiere unbedingt auch meine anderen gesunden Snacks aus:

Dattel Energy Balls – die gesündesten Pralinen für zwischendurch

Veganes Fruchtleder aus frischem Obst

Proteinreiche Kichererbsen Rosmarin Cracker

Schokoladiger Schokokuchen aus nur 7 Zutaten

Teilen & Kommentieren

Wenn dir diese gesunden Himbeer Energieriegel geschmeckt haben, freue ich mich über eine ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Bewertung und einen Kommentar von dir. Folge mir außerdem auf Pinterest, Instagram, Tiktok und Facebook um kein Rezept zu verpassen!

Über mich

Über mich

Ich bin Andrea, zertifizierte Ernährungsberaterin und leidenschaftliche Köchin. Ich möchte dir zeigen, wie du trotz Zeitmangels mühelos gesunde, köstliche und super schnelle pflanzenbasierte Gerichte in deinen Alltag integrieren kannst. Neugierig geworden? Hier erfährst du mehr…

Leckere Rezepte

Bester veganer Schokokuchen

Bester veganer Schokokuchen

aus der Kastenform Dauer: ca. 15 Min Vorbereitung + 50 Min Backen | ⓥ Vegan Der beste vegane Schokoladenkuchen ohne Ei und aus nur 7 Zutaten. Einfach, gelingsicher, köstlich, unwiderstehlich. Ich finde, dass jeder Mensch ein simples Schokoladenkuchenrezept braucht,...

mehr lesen
Saftiger, veganer Zitronenkuchen

Saftiger, veganer Zitronenkuchen

Ø 8-10 Portionen | 60 Min + Abkühlzeit | ⓥ vegan Dieses einfache, geling sichere Rezept für saftigen, veganen Zitronenkuchen ist perfekt für deinen nächsten Sonntags Brunch oder um deine Schwiegereltern zu beeindrucken. Mit nur 6 Zutaten ist er super schnell...

mehr lesen
Vegane Bliss Balls

Vegane Bliss Balls

Gesunde Energy Balls ohne Industriezucker Dauer: ca. 15 Min Vorbereitung | ⓥ Vegan | ⓧ Glutenfrei Verführerisch lecker, blitzschnell zubereitet und dabei noch vegan und gesund - das sind meine selbst gemachten Bliss Balls. In nur 15 Minuten und mit nur 5 einfachen...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.